Dorfautos für Hassum/ Hommersum und Kessel

Menschen, die keinen eigenen Führerschein besitzen, selber kein Auto mehr fahren möchten oder den Weg zum Standort der Autos nicht bewältigen können, kann mit dem Zugang zu einem Auto nicht geholfen werden.

Interessengemeinschaften in Hassum/ Hommersum und Kessel möchten dies ändern, um ihren Nachbarn im Dorf unter anderem die Teilnahme am öffentlichen Leben, das Wahrnehmen von Terminen außerhalb des Dorfes oder das Einkaufen in der Gocher Innenstadt zu ermöglichen. Sie realisieren das Angebot eines Dorfautos.

Bei dem Dorfauto steht dann über das von den Stadtwerken Goch bereitgestellte E- Auto hinaus auch ein Fahrer zur Verfügung und der Service, vor der eigenen Haustür abgeholt zu werden und dort wieder anzukommen. Die Stellung und Organisation der geprüften Fahrer sowie die Einteilung des Fahrdienstes wird von den Interessengemeinschaften Dorfauto Hommersum/ Hassum und Kessel übernommen.

Wer kann das Angebot Dorfauto nutzen?

Die Einwohner der Ortsteile Hassum, Hommersum und Kessel können das Angebot des Dorfautos nutzen. Erstrangig ist es dafür gedacht, nicht mobile Mitmenschen Kontakt im öffentlichen Leben zu ermöglichen. Insbesondere zum Einkaufen oder zum Wahrnehmen von Arztterminen.

Wann kann ich das Dorfauto nutzen?

Die E- Autos stehen der IG Dorfauto zu festen Zeiten in der Woche zur Verfügung. Diese sind montags von 7.00 bis 18.00 Uhr, mittwochs von 7.00 bis 14.30 Uhr und freitags von 7.00 bis 16.30 Uhr.

Wie kann ich das Dorfauto nutzen?

Um das Angebot zu nutzen, muss die Fahrt im Voraus gebucht werden. Dies ist bei den Ansprechpartnern der IG Dorfauto möglich. Eine Buchung ist von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 16.00 Uhr möglich, die Kontaktdaten der Ansprechpartner befinden sich auf der Rückseite des Flyers.

Mit welchem Auto werde ich gefahren?

Der Hyundai Ioniq ist zu 100% elektrisch und verfügt über eine Reichweite von fast 250 km. Ein schönes Stadtauto, das auch auf der Rücksitzbank hohen Sitzkomfort bietet.

Was kostet es, wenn ich das Angebot des Dorfautos nutzen möchte?

Das Angebot des Dorfautos ist kostenfrei. Es ist ein ehrenamtliches Angebot der IG und das E-Auto wird unentgeltlich von den Stadtwerken Goch zur Verfügung gestellt.

Wo sind die Standorte der Dorfautos?

Für Hassum/ Hommersum gibt es einen Stellplatz auf dem Parkplatz am Dorfhaus und für Kessel auf dem Parkplatz an der Turnhalle. Die Fahrer holen die Fahrgäste bei Bedarf Zuhause ab, der Abholort wird bei der Buchung vereinbart.

Wohin kann ich mit dem Dorfauto gebracht werden?

Die Fahrten des Dorfautos sollen im Kreis Kleve stattfinden.

Was ist, wenn jemand das Dorfauto schon zu dem Zeitpunkt nutzt, an dem ich es nutzen möchte?

Der Ansprechpartner der IG kann Fahrten zusammenlegen. Sollten zwei Fahrten zu einem Zeitpunkt nicht zu verbinden sein, besteht kein Anspruch auf Beförderung.

Was muss ich bei den Buchungen noch beachten?

Eine Buchung ist 14 Tage im Voraus möglich, es können aber keine Serientermine gebucht werden. Inwieweit kurzfristige Buchungen umgesetzt werden können entscheidet der Ansprechpartner der IG.

Was muss ich tun, wenn ich eine gebuchte Fahrt nicht wahrnehmen kann?

Eine Stornierung der Fahrt ist bei dem Ansprechpartner möglich. Diese sollte frühestmöglich erfolgen, wenn bekannt ist, dass die Fahrt nicht benötigt wird.

Wie lange wird es das Angebot des Dorfautos geben?

Die Stadtwerke Goch und die IG Dorfauto haben vereinbart, dass es einen Probezeitraum von 6 Monaten geben wird. Wird das Angebot genutzt und ist dies für die IG umsetzbar, kann das Angebot verlängert werden.

Nutzungsbedingungen für die Fahrgäste des Dorfautos

Einleitung

Die Stadtwerke Goch GmbH (im folgenden "Stadtwerke Goch") stellt den Ortsteilen Kessel und Hommersum/ Hassum ein Elektroauto zur Verfügung, welches in der Ortsmitte einen festen Parkplatz an einer Stromladesäule erhält. Die Autos können im Rahmen eines Sharingmodells genutzt werden. (vgl. E-Roller) Siehe auch Konzept: E-Auto Sharing Kessel + Hassum/ Hommersum

Zu festgelegten Zeiten stehen die E-Autos nicht der Öffentlichkeit zur Verfügung, sondern werden unentgeltlich dem Projekt Dorfauto zur Verfügung gestellt. Das Projekt Dorfauto sieht vor, dass nicht mobile Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile Hassum/ Hommersum und Kessel Fahrdienstleistungen unentgeltlich in Anspruch nehmen können. Zur Umsetzung des Konzepts Dorfauto bilden sich in den Ortsteilen Interessengemeinschaften. Diese übernehmen die Organisation, Koordination und die Fahrten.

Dorfautozeiten

Montags 7:00-18:00 Uhr
Mittwochs 7:00-14:30 Uhr
Freitags 7:00-16:30 Uhr

Buchungszeiten

Montag bis Freitag 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr (Vorschlag an die IG)

Nutzer

Die Einwohner der Ortsteile können das Angebot des Dorfautos nutzen. Erstrangig ist es dafür gedacht, nicht mobile Mitmenschen Kontakt im öffentlichen Leben zu ermöglichen. Insbesondere zum Einkaufen oder zum Wahrnehmen von Arztterminen.

Buchungen

  • Während der Buchungszeiten können Fahrten für das Dorfauto gebucht werden.
  • Die Fahrten müssen innerhalb der Dorfautozeiten liegen.
  • Der Koordinator hat das Recht Fahrten abzulehnen.
  • Der Koordinator kann auch Fahrten zusammenlegen. Ist ein Termin nicht verfügbar, besteht kein Anspruch auf Beförderung.
  • Die Fahrgäste können die Fahrten telefonisch oder persönlich buchen.
  • Rückfahrten können mit dem Fahrer kurzfristig persönlich geklärt werden, wenn er mit dem Koordinator abstimmt, ob das Auto zur Verfügung steht.
  • Es ist eine Buchung 14 Tage im Voraus möglich.
  • Ob Fahrten kurzfristig umgesetzt werden können entscheidet der Koordinator bzw. Fahrer.
  • Es können keine Serientermine gebucht werden (Beispiel: jeden Montag um 8.00 Uhr die nächsten 5 Wochen)
  • Eine Stornierung der Buchung sollte frühzeitig telefonisch während der Buchungszeiten beim Ansprechpartner der IG erfolgen.

Fahrten

  • Für alle Fahrten gilt die STVO.
  • Für die Fahrer gilt eine 0,0 Promillegrenze.
  • Das Angebot des Dorfautos gilt für Fahrten innerhalb des Kreises Kleve.
  • Der Fahrer ist nicht verpflichtet stark alkoholisierte oder scheinbar unter Drogen stehende Personen mitzunehmen.
  • Der Fahrer ist nicht verpflichtet Gepäck wie zum Beispiel Einkäufe zu verstauen. Sollte der Fahrgast nicht rechtzeitig zum vereinbarten Termin zum Fahrteintritt bereitstehen, liegt es im Ermessen des Fahrers, wie lange dieser wartet und ob er ggf. die Rückfahrt durchführt.
  • Für Fahrtausfälle werden seitens der Stadtwerke Goch und der IG keine Kosten erstattet, da es sich um ein ehrenamtliches und kostenloses Angebot handelt.

Versicherung

Bei einem Unfall greift die KFZ Haftpflichtversicherung. Fahrer und Fahrgäste sind zusätzlich über eine Insassenunfallversicherung gegen Personenschäden versichert.

Coronaschutzverordnung

Die jeweils geltenden Bestimmungen der Coronaschutzverordnungen sind einzuhalten. Aktuell bedeutet dies, dass sowohl Fahrer als auch Fahrgast einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.

Datenschutzgrundverordnung

Die Interessengemeinschaft Dorfauto hält sich bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die EU-Datenschutzgrundverordnung und nutzt diese ohne weitere Zustimmung ausschließlich zur Abwicklung und Auswertung der gebuchten Fahrten mit dem Dorfauto. Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und auf Widerspruch.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Über die Nutzungsbedingungen hinaus gelten die AGB Goch'n'Roll E-Auto.

Goch, Oktober 2020

Dorfautozeiten

montags von 7.00 bis 18.00 Uhr
mittwochs von 7.00 bis 14.30 Uhr
freitags von 7.00 bis 16.30 Uhr

Buchungszeiten

Eine Buchung ist von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 16.00 Uhr möglich.

Ansprechpartner

Interessengemeinschaft Dorfauto Hassum/ Hommersum
Team Dorfauto
0 28 23/ 93 10 - 304

Interessengemeinschaft Dorfauto Kessel
Willi Reichardt
0 28 23 / 93 10 - 305

Lust auf eine Tour mit deinem E-Roller?

Dann lade dir hier die Stadtwerke Goch - Goch'n'Roll-App herunter, registriere dich und fahre los!

Goch'n'Roll-App jetzt bei Google Play herunterladen

Goch'n'Roll-App jetzt bei Apple iTunes herunterladen

Wir beraten dich gerne. Tritt mit uns in Kontakt!